Mindfulness Based Stress Reduction (MBSR)

Bild auswählenMindfulness Based Stress Reduction

kann mit Stressreduktion durch Achtsamkeit übersetzt werden.

MBSR wurde vom Medizinprofessor Jon Kabat-Zinn, dem Gründer der Stress Reduction Clinic, 1979 an der Universität von Massachusetts (USA) entwickelt. Mittlerweile arbeiten viele Kliniken und Gesundheitszentren weltweit mit diesem sehr erfolgreichen und gut untersuchten Modell.

MBSR trägt durch systematische und intensive Übung der Achtsamkeit zu einem bewussteren Umgang mit allen Erfahrungen des Lebens bei. Dies ermöglicht, Stresssituationen zu erkennen, zu vermeiden oder zu verarbeiten und mit chronifizierten Krankheitssymptomen und Unfallfolgen besser umgehen zu können.

MBSR-Übungen entfalten ihre Wirkung auf unseren ganzen Gesundheitszustand.

In vielen klinischen Studien konnten positive Veränderungen bei chronischen Schmerzzuständen, Infektionskrankheiten, Ängsten und Panikattacken, Schlafstörungen, Kopfschmerzen und Burn-out-Syndrom nachgewiesen werden. Auch in der Rückfallprophylaxe bei wiederkehrender Depression ist MBCT – eine Erweiterung von MBSR – hochwirksam.

MBSR ist kein Ersatz für eine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung, sondern erfüllt eine ergänzende Funktion. Von MBSR kann unabhängig von ideologischer, religiöser und gesellschaftlicher Ausrichtung profitiert werden.



nach oben nach oben