Kursangebot

Bild auswählenMBSR 8 Wochen-Kurs

Der Achtsamkeitskurs MBSR bieten die Möglichkeit, die Achtsamkeits-Praxis kennenzulernen ,zu üben oder zu vertiefen. Indem wir uns bewusst der unmittelbaren Erfahrung zuwenden, wie sie sich von Moment zu Moment entfaltet, kommen wir in Kontakt mit unseren inneren Kräften und unserer Lebendigkeit.

Wir kommen zur Ruhe und steigen aus dem sich ständig drehenden Hamsterrad aus. Angeleitete Übungen (Meditation, sanfte Bewegungen), Vorträge und Schweigeperioden unterstützen den inneren Prozess.

Das Haus Hübeli bietet durch seine Lage inmitten einer unberührten Berg-Naturlandschaft und seiner Panoramasicht eine Umgebung, in welcher man leicht zur Ruhe findet.

Ort: Haus Hübeli, 3722 Scharnachtal

hohes Einkommen: Fr. 600.-
mittleres Einkommen: Fr. 500.-
tiefes Einkommen: Fr. 400.-

 

Acht-Wochen-Kurse ( MBSR  und MBCT )

Der Acht-Wochen-Kurs ist die Standardform von MBSR und umfasst:

  • individuelles Vorgespräch
  • acht wöchentliche Gruppensitzungen zu 2 1/2 Stunden, abends
  • einen ganzen Kurstag als «Tag der Achtsamkeit»
Die tägliche Meditations- und Yogapraxis (es werden dazu Audio-CD`s abgegeben) und die praktischen Achtsamkeitsübungen im Alltag sind ein wesentlicher Bestandteil des Kurses.

Termine :  ab Januar 2013 jeweils Mittwoch -Abend  19:00-21:30


Der MBCT - Kurs  ( Rückfallvorsorge bei Depressionen) wird als Kompakt-Kurs geführt. Der Kursinhalt wird auf vier Samstage verteilt und findet jeweils von 10 00 - 16.00 statt.

Termine werden bei genügendem Interessen festgelegt  ( mind. 5 Teilnehmenden)

Ort: Haus Hübeli, 3722 Scharnachtal
Kosten: Fr. 500.-   (Ermässigung nach Absprache möglich)



Achtsamkeitstraining am Samstag oder am Abend

Eine Gruppe von 4 - 7 Teilnehmende treffen sich regelmässig zum Meditieren und zu Achtsamkeitsübungen
Termine nach Absprache

 

Einzelbegleitung    /    Psychotherapie

Die Verbindung meditativer Techniken mit humanistischer Psychotherapie ermöglicht die Entwicklung einer grösserer Bewusstheit und einer verbesserten Fähigkeit, gelassener und konstruktiver mit persönlichen und beruflichen Herausforderungen umzugehen. Die eigenen Lebensziele können geklärt und auch verwirklicht werden.Menschen, die eine Einzelbegleitung wünschen, um ihre Verhaltensmuster kennenzulernen, bietet sich diese Kursform an.

Ort: Psychologische und psychotherapeutische Praxis, Allmendingenstrasse 22 3608 Thun  c/o Dr.med. Heinz Matti, Allgemeinmedizin FMH 

Kosten: nach Absprache (teilweise Kostenübernahme durch die Krankenkasse möglich)
 

Andere Kurse im Haus Hübeli

Personenzentrierte Selbsterfahrungsgruppe  ( Gruppenpsychotherapie)

Durch Erziehung, schulische und berufliche Sozialisation werden wir im Laufe des Lebens immer mehr dazu angeleitet, unser Empfinden, Fühlen und Denken den geltenden Regeln und Normen anzupassen. Dies führt oftmals dazu, dass wir unser "innerstes Selbst" verstecken, verdrehen oder sogar verleugnen müssen. Wir fühlen uns dann wohl angepasst, aber sind nicht mehr jene Person, die authentisch ist und in der Balance lebt.

In der Gruppe, die nach den Erkenntnissen des personenzentrierten Ansatzes angelegt ist (Carl Rogers : Empathie, Echtheit, Wertschätzung, Engagement) wird durch eine Atmosphäre, die geprägt ist durch Wertschätzung, Einfühlung udn Wertfreiheit, der bisherige Weg erforscht und es wird angeregt, den Weg ein Stück weiter zu gehen : durch Experimentieren mit neuen Möglichkeiten und durch das Lernen von anderen. Der/die Einzelne wird durch den Leiter und durch die Gruppe in diesem Suchprozess begleitet. Durch dieses Erkennen des eigenen Weges einer Person zu ihrer Einzigartigkeit werden wir dazu unterstützt, "das Wagnis einzugehen, das eigene Selbst zu sein": (Carl Rogers, 1902 - 1987)

Vorteile der Gruppenpsychotherapie

Wenn man sich mit andern Menschen mit ähnlichen Problemen trifft, erhält man einen breiteren Einblick und auch andere Sichtweisen auf das Problem.
Beim Zuhören der Erfahrungen von andern Menschen kann man seine eigenen Probleme zunächst einordnen und vielleicht auch relativieren. Man kann verschiedene Lösungsmöglichkeiten und Erfahrungen im Umgang mit dieser Problematik von andern Menschen übernehmen.
Andere Menschen könen Verständnis, Aufmunterung und emotionale Unterstützung geben. So entsteht das Gefühl, nicht alleine mit seinem Problem auf der Welt zu sein, sondern "gemeinsam in einem Boot zu sein."
Die Gruppentherapie ist weniger kostspielig als eine Einzeltehrapie


Männergruppe

Die gegenwärtige Zeit lässt uns Männern oftmals an die Grenzen unserer Belastbarkeit kommen. Leistungsdruck, dauerndes Tätigsein-Müssen - oftmals in verschiedenen Funktionen gleichzeitig -leeren unsere körperlichen und seelischen Reserven. Es wird dann höchste Zeit, dass wir Männer uns unserer Befindlichkeit klar werden und lernen, mit unseren Ressourcen (Quellen) haushälterisch umzugehen. In der personenzentrierten Männergruppe wird deshalb viel Gewicht auf stressreduzierende Methoden ( z.B. "Achtsamkeit") gelegt. Im Gespräch miteinander werden Männerthemen angesprochen, wie : Der Mann als Macher - der Mann als Seiender,    die männliche  Sexualität,    die Bedürftigkeit/ die Stärke des Mannes usw.

Kosten der beiden Gruppen  ( Personenzentrierte Selbsterfahrung /  Männergruppe)

Die Kosten teilen sich auf die Teilnehmenden auf. Je grösser die Gruppe ist, desto tiefer sind die Kurskosten. ich verrechne pro Stunde Fr.150.-. Pro Grupensitzung fallen 3 Stunden an.



nach oben nach oben